Archiv: Dezember 2020

Archiv - Monatsausblick Dezember 2020

Allgemein

Glückskinder des Monats:

Die Planetenkonstellationen begünstigen zur Zeit folgende Zeichen bzw. einzelne Dekaden davon:

 

Widder- Geborene der 1. Dekade (21. März – 31. März)

Widder- Geborene der 2. Dekade (1.-10. April)

Stier- Geborene der 2. Dekade (2. – 11. Mai)

Zwillinge- Geborene der 1. Dekade (21./22. Mai – 1. Juni)

Krebs-Geborene der 1. Dekade (21./22. Juni – 2. Juli)

Krebs-Geborene der 2. Dekade (3. – 13. Juli)

Löwe-Geborene der 2. Dekade (4. – 13. August)

Löwe-Geborene der 3. Dekade (14. – 23. August)

Jungfrau-Geborene der 1. Dekade (24. August – 3. September)

Jungfrau-Geborene der 3. Dekade (14. – 23. September)

Waage-Geborene der 1. Dekade (23./24. September – 4. Oktober)

Skorpion-Geborene der 2. Dekade (3. – 13. November)

Skorpion-Geborene der 3. Dekade (14. – 22. November)

Schütze-Geborene der 1. Dekade (23. November – 3. Dezember)

Schütze-Geborene der 3. Dekade (14. – 21. Dezember)

Steinbock-Geborene der 1. Dekade (22. Dezember – 1. Jänner)

Steinbock-Geborene der 2. Dekade (2.-11. Jänner)

Wassermann-Geborene der 2. Dekade (1. – 10. Februar)

Wassermann-Geborene der 3. Dekade (11. – 18. Februar)

Fische-Geborene der 1. Dekade (19. Februar – 1. März)

 

Wird uns der Dezember eine Wende bringen?

 

Der Monatsbeginn ist geprägt vom Vollmond am 30. November 2020 um 10.31 MEZ, der auf 8.38 Grad Zwillinge stattgefunden hat und mit keinen anderen Planeten direkte Verbindungen hatte. Der Zwillinge-Herrscher Merkur allerdings stand in einem genauen Sextil zu Jupiter, dem Schütze-Herrscher, was diesem Vollmond eine zuversichtliche, freundliche Note gibt und auch etwas Bewegung ins Geschehen bringt. Es ist jetzt Zeit, eine ganzheitliche Sichtweise zu entwickeln, zwischen oberflächlichem Wissen und sinnvollem Denken zu unterscheiden, das auch andere Meinungen gelten lässt und über den eigenen Tellerrand hinausblickt. Dabei ist es wichtig, auch die Zusammenhänge zu verstehen und den übergeordneten Sinn im Auge zu behalten.

 

Da wir nun auch die Fähigkeit haben, Dinge klar zu erkennen, eignet sich diese Zeit sehr gut für Planungen und weitreichende Entscheidungen.

 

Mit dem Beginn der Adventszeit werden wir in eine romantisch-verträumte Stimmung versetzt (Venus Sextil Neptun) und haben die Chance, richtig kreativ zu werden.

 

Ab 4. Dezember sollen in Wien die freiwilligen Corona-Massentests starten. Dafür ist ein enormer Kraftaufwand nötig, und es kommt auch auf den guten Willen der Bevölkerung an. Die Sonne im Trigon zu Mars unterstützt diese Anstrengung und Willenskraft. Es geht hier aber auch um Selbstbestimmung und Eigenverantwortlichkeit. Eine Gefahr könnte darin liegen, dass wir bei der Umsetzung ungeduldig und dann auch reizbar sind. Sollten uns von aussen gegensätzliche Meinungen entgegenschlagen, liegt es an uns, Konflikte mit anderen mutig verbal auszutragen, ohne Angst vor dem Gegenüber zu haben.

 

Weil wir Mitte Dezember Wunschvorstellungen anhängen und gerne an Wunder glauben möchten, sind wir vielleicht besonders anfällig für Täuschungen oder falsche Neuigkeiten. Oder wir lassen uns zu etwas überreden, das wir eigentlich gar nicht wollen, und verhalten uns auch dementsprechend unvernünftig oder realitätsfremd. Hier kann es helfen, den gesunden Menschenverstand einzusetzen.

 

Am 14. Dezember 2020, um 17.18 MEZ, erleben wir einen Neumond auf 23 Grad Schütze, der mit einer totalen Sonnenfinsternis einhergeht (bei uns in Europa leider nicht zu sehen). Dieser Neumond ist durch eine Konjunktion mit Merkur und durch ein Trigon mit Mars verbunden. Der 14. Dezember ist ja der Tag, an dem in den USA die Wahlleute ganz offiziell den Namen des neugewählten Präsidenten verkünden. Es ist mit starker Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass dies Joe Biden sein wird, und dass Donald Trump endgültig aufgibt.

 

Richtig interessant wird es dann kurz vor Weihnachten: Saturn wechselt am 17. Dezember vom Steinbock- in das Wassermann-Zeichen, Jupiter folgt ihm am19. Und am 21. Dezember, dem Tag der Wintersonnenwende, verbinden sich diese beiden größten Planeten unseres Sonnensystems in einer Konjunktion auf 0 Grad Wassermann. Mit gutem Grund können wir hier von einem fundamentalen Wechsel der Zeitqualität sprechen. Warum? In den letzten 200 Jahren trafen sich die beiden Gasriesen, die alle 20 Jahre zusammenkommen, jeweils im Erd-Element. Doch mit der kommenden Konjunktion betreten Jupiter/Saturn nun für die nächsten 200 Jahre endgültig die Luftzeichen. Diese epochale Veränderung wird von vielen Astrologen mit dem Ende der kapitalistischen Ära und dem Durchbruch des digitalen Zeitalters in Verbindung gebracht.

 

Mit der kommenden Jupiter/Saturn-Konjunktion in Wassermann verbinden sich die Themen Wachstum, Ausdehnung, Streben nach Erkenntnis (Jupiter) mit Ernsthaftigkeit, Verantwortung, Ausdauer, Strenge (Saturn). Der Einfluss von Pluto (Zwang, Kontrolle, Wandlung), der ja auch noch dicht dran ist, ist sicherlich in den nächsten Monaten noch zu spüren. Womit können wir rechnen? Im günstigsten Fall wird unermüdlich geforscht (Saturn/Pluto), um einen weltweit einsetzbaren Corona-Impfstoff (Jupiter/Pluto) zu bekommen, der dann von den staatlichen Entscheidungsträgern (Saturn) allen gleichermaßen und basierend auf Freiwilligkeit (Wassermann) zur Verfügung steht. Mehr und mehr wird es dabei weniger um strenge Normen und Hierarchien gehen, als um mehr Individualität, Emanzipation und Kreativität. Und natürlich wird auch die Digitalisierung, der Umgang mit elektronischen Medien in der Mitte der Gesellschaft ankommen und immer weiter fortschreiten. Zu Beginn dürfte es jedoch noch ein gewisses Chaos im Umgang mit neuen Regeln und Strukturen geben, doch liegt es an jedem Einzelnen, sich mit den Neuerungen auseinanderzusetzen und sich eine humanitärere Sichtweise anzueignen.

 

Die Wintersonnenwende bezeichnet ja den Eintritt der Sonne in das Steinbock-Zeichen. Damit geht die dunkelste Zeit in der nördlichen Hemisphäre zu Ende, die Hoffnung auf Licht wird Wirklichkeit. Darum entzünden wir Kerzen und feiern Feste. Das Zeichen Steinbock steht ja nicht nur für Ehrgeiz, Einschränkung, Kälte und Kargheit, sondern auch für Ausdauer, Tradition, Verantwortungsbewusstsein und erdhafte Sinnlichkeit. Diesen Qualitäten können wir mit Hilfe des genussvollen Stier-Mondes zu den Feiertagen Ausdruck verleihen.

 

Dennoch haben wir es um Weihnachten herum auch mit einer äusserst destruktiven Konstellation zu tun, nämlich dem Quadrat zwischen Mars und Pluto, das sich erst zum Jahreswechsel langsam auflöst. Hier könnten wir heftige Konflikte erleben, die sich auch in Hass- und Gewaltausbrüchen entladen können. Lassen wir uns nicht unter Druck setzen, sondern leiten wir unsere Energie lieber in sportliche oder sexuelle Aktivitäten um.

 

Der Vollmond auf 8 Grad Krebs am 30. Dezember 2020 um 5.29 MEZ wird das Krisenjahr 2020 mit einer emotionsgeladenen Stimmung beschliessen, vor allem, wenn sich der Mond am Silvestertag ebenfalls ins Quadrat zum Widder-Mars setzt. Sollten sich Auseinandersetzungen und Machtkämpfe zuspitzen, gibt es auf beiden Seiten nur Verlierer. Daher wäre es ganz wichtig, dass wir uns bemühen, allfällige Wutgefühle in konstruktive Bahnen zu lenken, beispielsweise indem wir unsere Kräfte einsetzen, um anderen zu helfen und dadurch ihr wie unser Durchhaltevermögen zu stärken.

 

Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest!

Nach Sternzeichen:

Widder

Zu Monatsbeginn funktioniert die Kommunikation mit Ihren Mitmenschen besonders gut, denn Sie wissen, was Sie wollen und was getan werden muss, und können das auch klar und verständlich zum Ausdruck bringen. Ausserdem ist die Zeit günstig, um etwas Neues zu lernen oder Pläne zu konkretisieren. Kurz vor und bis Weihnachten steht die Liebe im Mittelpunkt. Sie verwöhnt Sie mit innigen Gefühlen und tiefer Verbundenheit. Sie sind gut drauf, wirken auf andere sympathisch und anziehend und können auch Ihre Zuneigung zu einem geliebten Menschen deutlich zum Ausdruck bringen. Zwischen Weihnachten und Neujahr sind Sie großzügig und tolerant gestimmt, daher sollten Sie sich trotz mancher Irritationen bemühen, sachlich und objektiv zu bleiben. Wenn Sie optimistisch bleiben, können Sie auch Möglichkeiten wahrnehmen, die Sie sonst vielleicht übersehen würden. Achten Sie auf die eigenen Bedürfnisse und auch auf die Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen und stehen Sie zu Ihren Versprechungen. Falls es in privaten Beziehungen Probleme oder Missverständnisse gibt, ist jetzt eine gute Zeit zur Versöhnung.

In der 1. Monatshälfte erleben Sie eine Zeit der Ausgewogenheit, in der Sie das Gefühl haben, dass alles, was Sie anfassen, gelingen kann. Vieles nimmt jetzt einen fast spielerischen Verlauf. Da Sie sich zudem gut konzentrieren und den Kern einer Sache blitzschnell erfassen können, ist die Zeit günstig, um etwas Neues zu lernen oder Pläne zu konkretisieren. Sie verspüren besonders viel Energie in sich, daher könnten sich Ihnen ungeahnte Möglichkeiten für die Verwirklichung Ihrer Ziele bieten. Es ist kein Problem für Sie, sich anderen Menschen gegenüber zu behaupten. Doch Vorsicht: lassen Sie sich nicht in unnötige Auseinandersetzungen oder Streitereien verwickeln, das könnte negative Folgen haben. Gesundheitlich fühlen Sie sich ebenfalls sehr stark und beinahe unverwundbar, das sollte Sie aber nicht zu Unachtsamkeit oder Überanstrengungen verleiten. Verhalten Sie sich auch anderen gegenüber rücksichtsvoll! Zwischen Weihnachten und Neujahr steht die Liebe im Mittelpunkt. Sie verwöhnt Sie mit innigen Gefühlen und tiefer Verbundenheit. Um den Jahreswechsel erleben Sie einige Tage mit gesteigerter geistiger Aktivität. Da wäre es besonders wichtig, die Kommunikation nicht abreissen zu lassen, sei es über Telefon oder Internet.

Wenn Sie sich – bewusst oder unbewusst – der Dynamik des Lebens verschlossen haben, vielleicht aus Angst, Veränderungen zuzulassen, dann müssen Sie den ganzen Monat hindurch immer noch mit – beruflichen oder gesundheitlichen - Krisen rechnen, denen Sie nur mit Rücksichtnahme sich selber und anderen gegenüber begegnen können. Wenn Sie die Chance erkennen, die in so einer Krise liegt, indem Sie sich dem Fluss des Lebens überlassen oder Ihre Energien in kreative Bahnen lenken, dann werden Sie diese schwierige Zeit gut bewältigen. In der 1. Monatshälfte fühlen Sie sich eventuell körperlich erschöpft und ausgelaugt, daher sollten Sie allzu große Anstrengungen unterlassen. Vielleicht müssen Sie sogar manche Lebensgewohnheiten umstellen, wenn es gesundheitlich erforderlich ist. Zum Glück erhalten Sie auch Unterstützung durch Jupiter, sodass es echte Wachstumschancen geben könnte, je nachdem, wo Sie stehen, und ob Ihnen bewusst ist, was Sie wirklich brauchen. Mitte Dezember geht es Ihnen besser, Sie gehen wieder mit Optimismus und Zuversicht an die Dinge heran, fühlen sich insgesamt kraftvoller und stärker. Daher ist die Zeit günstig, um etwas Neues zu lernen oder Pläne zu konkretisieren.

Stier

Es könnte sein, dass ein Teil Ihrer bestehenden Lebensmuster aufgegeben werden muss, um Raum für Neues zu schaffen. Das ist für Sie als auf grösstmögliche Sicherheit bedachte Stier-Geborene ungeheuer irritierend und beängstigend, es ist daher kein Wunder, wenn Sie Gefühle höchster Unruhe erleben und sich fragen, wie Sie mit derartigen Störungen und Herausforderungen durch die Aussenwelt fertigwerden können, ohne verrückt zu werden. Die Beschränkungen, die Ihnen auferlegt werden, machen Sie wütend, weil Sie Ihr gewohntes Leben durcheinander bringen. Auch manche Erwartungen könnten jetzt durchkreuzt werden. Selbst wenn Ihre Nerven zum Zerreissen gespannt sind, sollten Sie sich auf eine Ihrer grössten Stärken besinnen und Geduld bewahren. Zwischen Weihnachten und Neujahr geht es Ihnen etwas besser, Sie gehen mit Optimismus und Zuversicht an die Dinge heran, können wichtige Angelegenheiten stabilisieren oder absichern, damit Sie möglicherweise später auftretenden Belastungen gewachsen sind, und haben viele Ideen, die Sie anderen auch gut kommunizieren können. Ausserdem ist die Zeit günstig, um etwas Neues zu lernen oder längerfristige Pläne zu konkretisieren.

Wenn Sie um den 9. Mai herum geboren sind, könnte es sein, dass Sie wieder viel empfindlicher auf Ihre Umwelt reagieren und sich daher weitgehend zurückziehen. Vielleicht taucht die Sehnsucht auf, hinter den Schleier der Wirklichkeit zu blicken? Gibt es da nicht noch mehr? Sie spüren da eine Verbundenheit mit der Natur und mit Ihren Mitmenschen, die Sie sich logisch nicht erklären können. Auch soziale Anliegen nehmen verstärkt einen besonderen Stellenwert in Ihrem Leben ein. Sie erkennen, dass manche Menschen Sie jetzt noch mehr brauchen und kümmern sich daher gerne um deren Wohlergehen. Es drängt Sie zu helfen und etwas zu bewegen, doch Sie wissen vielleicht nicht, wie und was Sie tun könnten. An kreativen Einsichten mangelt es nicht, vertrauen Sie ihnen. Anfang Dezember gibt es im privaten Bereich viel Grund zur Freude: da Sie sich in Ihrer Haut wohl fühlen, wirken Sie auch auf andere Menschen attraktiv. Möglicherweise verlieben Sie sich sogar. Wenn Sie bereits in festen Händen sind, erleben Sie freudige und angeregte Stunden mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin. Um den Jahreswechsel funktioniert die Kommunikation mit Ihren Mitmenschen besonders gut, und Sie können sich auch klar und verständlich ausdrücken.

Wenn Sie um den 14./15. Mai geboren sind, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihrem eigenen geistigen Weg folgen, Ihre eigene Meinung vertreten können, ohne Druck oder Manipulation auf andere auszuüben? Auch das momentan starke Bedürfnis nach Intensität könnte Sie verunsichern. Das Trigon des laufenden Pluto auf Ihre Geburtssonne kann enorme Kräfte mobilisieren und sogar Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren. Es bewirkt, dass Sie überzeugender wirken und Ihre Ziele mit Leidenschaft und Nachdruck verfolgen. In der ersten Monatshälfte könnten Ihr Fleiss, Ihre Ausdauer und Ihre Disziplin belohnt werden. Wenn Sie weiterhin verantwortungsbewusst vorgehen und gute Arbeit dort leisten, wo Sie gebraucht werden, können Sie gute Voraussetzungen schaffen, um gegen später auftretende Schwierigkeiten gewappnet zu sein. Unterstützung erhalten Sie dabei von Jupiter, der Ihnen hilft, eine wachstumsorientierte, produktive Zeit zu erleben, die nachhaltige Bedeutung erlangen kann. In der 2. Dezember-Woche gibt es im privaten Bereich viel Grund zur Freude. Möglicherweise verlieben Sie sich sogar. Wenn Sie bereits in festen Händen sind, erleben Sie freudige und angeregte Stunden mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin.

Zwillinge

In der ersten Dezember-Woche könnte sich die Kommunikation mit Menschen in Ihrer Umgebung zwar lebhaft, aber nicht unbedingt harmonisch gestalten. Gehen Sie mit sich selbst und mit anderen achtsam um und bemühen Sie sich, nicht besserwisserisch zu wirken. In der Folge gehen Sie durch eine eher ruhige Zeit, in der kaum aufregende Dinge geschehen. Doch kurz vor Weihnachten gibt es im privaten Bereich viel Grund zur Freude: da Sie sich in Ihrer Haut wohl fühlen, wirken Sie auch auf andere Menschen attraktiv. Möglicherweise verlieben Sie sich sogar. Wenn Sie bereits in festen Händen sind, erleben Sie freudige und angeregte Stunden mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin. Zwischen Weihnachten und Neujahr ändert sich die Zeitqualität grundlegend: Für Sie bedeutet das, dass Sie dann ohne besondere Anstrengungen Sie eine Menge erledigen und zum Erfolg führen können. Solide Pläne oder längerfristige Projekte haben gute Chancen auf Verwirklichung, was mit mehr Verantwortung, aber auch mehr Gehalt einhergehen kann. Dadurch erlebt auch Ihr Selbstwertgefühl einen ungeahnten Höhenflug, so können Sie eine wachstumsorientierte, produktive Zeit erleben.

Wenn Sie um den 10. Juni herum geboren sind, könnten Sie sich im Moment ungewöhnlich müde und antriebslos fühlen. Die derzeitige Situation scheint Ihnen besonders zuzusetzen, denn viele Pläne haben sich zerschlagen, andere verzögern sich, die Zukunft erscheint Ihnen wie im Nebel. Sie können sich schlecht konzentrieren oder abgrenzen, vielleicht auch zu nichts wirklich aufraffen. Möglicherweise fühlen Sie sich auch unsicher und verwirrt, versinken in irrationalen Ängsten oder erleben eine Art Identitätskrise. Es wäre gut, sich auf Ihre Stärken zu besinnen, um der Krise zu trotzen. Meditation könnte dabei helfen. In der ersten Monatshälfte können Sie für kreative Ideen viel Anerkennung ernten. Achten Sie aber darauf, mit sich selbst und mit anderen behutsam umzugehen, und bemühen Sie sich, nicht besserwisserisch zu wirken. Sollten Sie das Gefühl haben, dass trotz vieler Anstrengungen, die Sie unternommen haben, die Dinge irgendwie ins Leere laufen, versuchen Sie zu erkennen, wo etwas falsch gelaufen ist, aber auch, wie Sie es in Zukunft besser machen können. Gönnen Sie sich zwischen Weihnachten und Neujahr eine Auszeit: dann können Sie mit lieben Menschen freudige und angeregte Stunden mit Gefühlen tiefer Verbundenheit erleben.

Zunächst verläuft dieser Monat für Sie ziemlich ruhig und unspektakulär, es gibt keine besonderen Vorkommnisse, alles geht seinen gewohnten Gang, ohne spezielle Höhen oder Tiefen, es sei denn, andere Planetenkonstellationen erhalten besondere Aspekte. Das können Sie aber nur durch eine persönliche astrologische Beratung klären. Mitte Dezember haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Ihre Lebenskraft einem Höhepunkt zustrebt – und dennoch fühlen Sie sich von anderen Menschen im Stich gelassen oder behindert. Woran kann das liegen? Haben Sie viele Anstrengungen unternommen, die aber doch nicht zum Erfolg geführt haben? Jetzt ist die Gelegenheit zu erkennen, wo etwas falsch gelaufen ist, aber auch, wie Sie es in Zukunft besser machen können. Dazu gehört auch, dass Sie mit sich selbst und mit anderen achtsam umgehen und sich bemühen, nicht besserwisserisch zu wirken. In der 2. Monatshälfte fühlen Sie sich wieder vital und energiegeladen, so dass Sie Ihre Aufgaben voller Selbstvertrauen erledigen können. Ausserdem könnten sich neue Möglichkeiten für Ihre persönlichen Vorhaben eröffnen, und spontane Entschlüsse haben gute Chancen auf eine positive Verwirklichung. Diese gute Zeit hält zumindest bis zum Jahreswechsel an.

Krebs

Ihr Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit ist nicht zu übersehen. Wenn Sie also etwas Neues beginnen oder in irgendeiner Weise Ihre Eigenständigkeit hervorkehren möchten, dann wäre der Zeitpunkt dafür jetzt günstig. Sollte das nicht so sein, dann achten Sie doch darauf, dass es wahrscheinlich eine Reihe neuer, stimulierender Geschehnisse in Ihrem Leben gibt, und dass dieses jetzt keineswegs in altgewohnter Weise verläuft. Aber die unerwarteten Ereignisse, mit denen Sie sich konfrontiert sehen, beunruhigen Sie nicht, sondern helfen Ihnen einfach, das Leben auf ungewohnte Weise zu sehen und zu verstehen. Chancen bieten sich besonders durch Freunde oder im Alltag und zeigen Ihren Wunsch, sich selbst frei und kreativ auszudrücken. Aber auch in lange andauernde Beziehungen kommt jetzt frischer Wind und die Gewissheit, dass es hier noch Neues zu entdecken gibt. Zwischen Weihnachten und Neujahr könnte sich die Kommunikation mit Menschen in Ihrer Umgebung zwar lebhaft, aber nicht unbedingt harmonisch gestalten. Möglicherweise fühlen Sie sich von anderen Menschen im Stich gelassen oder behindert, was Sie tief kränkt. Versuchen Sie, auch die anderen zu verstehen, die es vermutlich gar nicht böse meinen.

Wenn Sie um den 11. Juli herum geboren sind, werden Sie im Dezember noch sensibler und phantasievoller sein als sonst. Sie könnten lernen, Ihren Ahnungen, Ihrer Intuition und Inspiration zu trauen und diese konstruktiv einzusetzen, zum Beispiel durch die Beschäftigung mit Yoga oder Meditation. Doch Ihre lebendigen Phantasien könnten natürlich auch kreativ-künstlerisch ausgelebt werden. In der ersten Dezember-Woche steht die Liebe im Mittelpunkt. Sie verwöhnt Sie mit innigen Gefühlen und tiefer Verbundenheit. Sie sind gut drauf, wirken auf andere sympathisch und anziehend und können auch Ihre Zuneigung zu einem geliebten Menschen deutlich zum Ausdruck bringen. Ihre kreativen Ideen wirken sich aber auch auf künstlerische Arbeiten sehr positiv aus. Passen Sie nur auf, dass Ihr Temperament nicht mit Ihnen durchgeht, das könnte Ihre Umgebung leicht vor den Kopf stoßen. Gehen Sie auch keine finanziellen Risiken ein. Wenn die Situation um den Jahreswechsel angespannt ist, könnte sich die Kommunikation mit Menschen in Ihrer Umgebung zwar lebhaft, aber nicht unbedingt harmonisch gestalten. Gehen Sie deshalb mit sich selbst und mit anderen achtsam um und bemühen Sie sich, nicht besserwisserisch zu wirken.

Sie erleben die derzeitige Situation immer noch als krisenhafte Zeit, die Ihnen Ihre Machtlosigkeit gewissen Menschen oder Situationen gegenüber vor Augen führt. Das gilt besonders für diejenigen, die zwischen 16. und 18. Juli geboren sind. Lassen Sie sich von diesen Herausforderungen nicht aus der Bahn werfen, sondern reagieren Sie möglichst gelassen. Je mehr Sie jetzt mit Ihrem Schicksal hadern oder sich gegen gewisse Einschränkungen wehren, desto eher werden geraten Sie in eine Stress-Situation, die Ihrem Immunsystem nicht gut tut. Konzentrieren Sie sich eher auf das, was Ihnen jetzt leicht von der Hand geht und Abwechslung in Ihren Alltag bringt. Leichte Entspannung zeichnet sich für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ab, wenn Saturn in das Wassermann-Zeichen eintritt, und Sie wenigstens diesen Druck und Frust nicht mehr spüren. In der 1. Monatshälfte hilft Ihnen Jupiter zu erkennen, dass trotz aller Schwierigkeiten in der Aussenwelt eigentlich in erster Linie Ihre inneren Probleme Ihren Lebenswert mindern. Auch die Liebe erhält Anfang Dezember eine neue Chance. Nützen Sie die Gunst der Stunde und zetteln Sie keinen Streit aus Frust oder Launenhaftigkeit an!

Löwe

Gibt es Belastungen in Ihrem Leben, die Sie einfach nicht mehr ertragen können? Vielleicht suchen Sie die schnelle Lösung und riskieren dabei, alles Mögliche zu zerschlagen, nicht nur die Probleme. So schwierig es im Moment für Sie ist, in Ihrer Mitte zu bleiben und Geduld zu entwickeln, so sehr ist das genaue Hinschauen auf die Schwierigkeiten jetzt das Gebot der Stunde. Wahrscheinlich erkennen Sie dann, was genau verändert und was eher beibehalten werden sollte. Anfang Dezember sollten Sie die Chance zur Veränderung nutzen, um etwas Neues zu lernen oder Pläne zu konkretisieren. Kurz vor Weihnachten steht die Liebe im Mittelpunkt. Sie verwöhnt Sie mit innigen Gefühlen und tiefer Verbundenheit. Wenden Sie Ihre Aufmerksamkeit bis zum Jahresende vermehrt Ihren geistig-seelischen Bedürfnissen zu, dann werden Sie erkennen, dass trotz aller Schwierigkeiten in der Aussenwelt eigentlich nur Ihre inneren Probleme Ihren Lebenswert mindern. Wenn Sie sich darauf einlassen, werden Ihnen auch Lösungen zufallen. Das kann alte Ängste hervorrufen, sollte Sie aber nicht abschrecken. Verlieren Sie vor allem nicht den Lebensmut!

Die Adventszeit beginnt für Sie mit vielerlei Verlockungen und Versuchungen. Sie naschen hier, Sie naschen dort, aber übertreiben Sie es nicht, sonst riskieren Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Generell fühlen Sie sich ja kraft- und energievoll und haben das Gefühl, dass alles, was Sie anfassen, gelingen kann. Auch können Sie wichtige Angelegenheiten stabilisieren und absichern, damit Sie möglicherweise später auftretenden Belastungen gewachsen sind. Keinesfalls sollten Sie den Kontakt zu Angehörigen oder Freunden abreissen lassen, vor allem, da Sie sich klar ausdrücken und Zuversicht verbreiten können. Da Sie außerdem engagiert und enthusiastisch wirken, können Sie sich in der ersten Monatshälfte günstige Ausgangspositionen für Verhandlungen mit Geschäftspartnern oder Vorgesetzten schaffen. Von Weihnachten bis zum Jahreswechsel steht die Liebe im Mittelpunkt. Sie verwöhnt Sie mit innigen Gefühlen und tiefer Verbundenheit. Sie sind gut drauf, wirken auf andere sympathisch und anziehend und können auch Ihre Zuneigung zu einem geliebten Menschen deutlich zum Ausdruck bringen. Ihre kreativen Ideen wirken sich aber auch auf künstlerische Arbeiten sehr positiv aus.

Sie starten langsam und behutsam in diese Vorweihnachtszeit, ruhen sich zu Beginn noch aus, doch bereits in der 2. Dezember-Woche sehen Sie sich mit vielerlei Verlockungen und Versuchungen konfrontiert, denen Sie schwer widerstehen können. Sie naschen hier, Sie naschen dort, aber übertreiben Sie es nicht, sonst riskieren Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Generell fühlen Sie sich ja kurz vor Weihnachten kraft- und energievoll und haben das Gefühl, dass alles, was Sie anfassen, gelingen kann. Auch können Sie wichtige Angelegenheiten stabilisieren und absichern, damit Sie möglicherweise später auftretenden Belastungen gewachsen sind. Keinesfalls sollten Sie den Kontakt zu Angehörigen oder Freunden abreissen lassen, vor allem, da Sie sich klar ausdrücken und Zuversicht verbreiten können. Bis zum Jahresende könnten Sie sich noch günstige Ausgangspositionen für Verhandlungen mit Geschäftspartnern oder Vorgesetzten schaffen, wenn Sie Ihre Positionen mit dem nötigen Nachdruck vertreten und sich weder arrogant noch überheblich verhalten, sondern bei allem Siegeswillen fair bleiben.

Jungfrau

Weiterhin gibt es tiefgreifende Umstellungen in Ihrem Leben, und Sie haben das Glück, dass diese Umstellungen und Umbrüche Sie nicht irritieren oder belasten, sondern dass Sie sie als anregend empfinden und gut damit umgehen können. Vielleicht ergreifen Sie die Gelegenheit, sich mit Dingen zu beschäftigen, für die Sie bisher zu wenig Zeit hatten, die Sie aber immer schon tun wollten. Anfang Dezember erleben Sie einige Tage mit gesteigerter geistiger Aktivität. Da wäre es besonders wichtig, die Kommunikation nicht abreissen zu lassen, sei es über Telefon oder Internet. Ab der Monatsmitte bis kurz vor Weihnachten sehen Sie sich mit vielerlei Verlockungen und Versuchungen konfrontiert, denen Sie schwer widerstehen können. Sie naschen hier, Sie naschen dort, aber übertreiben Sie es nicht, sonst riskieren Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Rund um Weihnachten ist die Zeit günstig, um etwas Neues zu lernen oder Pläne zu konkretisieren. Nach Weihnachten erleben Sie bis zum Jahreswechsel eine Zeit der Ausgewogenheit, in der Sie ganz „Sie selbst“ sein können. Sie fühlen sich kraft- und energievoll und haben das Gefühl, dass alles, was Sie anfassen, gelingen kann. Nützen Sie die Gunst der Stunde!

Schon seit längerer Zeit dürften Sie eine starke Sehnsucht in sich verspüren, die Liebe Ihres Lebens zu finden, eine Liebe, die mit dem Göttlichen in Verbindung ist. Vielleicht sind Sie dieser Liebe schon auf der Spur oder Sie jagen einer Illusion hinterher und bemerken, dass Ihr Traum von der grossen Liebe wie eine Seifenblase zerplatzt. Wenn Sie um den 11. September geboren sind, ist die Wahrscheinlichkeit, mit Untreue oder Heimlichkeiten konfrontiert zu sein, gross. Hier würde sich anbieten, zu meditieren oder andere spirituelle Praktiken zu versuchen. In der ersten Dezember-Woche sorgen Sie sich besonders um das Wohl Ihrer Lieben; lassen Sie den Kontakt zu ihnen nicht abreissen, auch wenn Sie einander nicht treffen können, es ist jetzt besonders wichtig, in Verbindung zu bleiben. Sollten Sie im weiteren Monatsverlauf das Gefühl haben, dass andere Ihr Verhalten offenbar in Frage stellen, bemühen Sie sich, trotz allem sachlich und gelassen zu bleiben. Widerstehen Sie zwischen Weihnachten und Neujahr den zahlreichen Verlockungen und Versuchungen bezüglich Genuss und Schlemmereien – das würde sich auf Ihre Gesundheit sicher nachteilig auswirken. Rund um den Jahreswechsel können Sie bei Ihren Lieben viel Zuversicht verbreiten.

Haben Sie sich in letzter Zeit bereits Gedanken gemacht, was Sie in Ihrem Leben grundlegend ändern wollen? Vor allem für die am 16./17. September Geborenen wäre jetzt ein günstiger Zeitpunkt dafür, denn Sie spüren sich als kraftvolle Persönlichkeit und werden auch von anderen als ausgesprochen leistungsfähig wahrgenommen. Wenn Sie weiterhin verantwortungsbewusst vorgehen und gute Arbeit dort leisten, wo Sie gebraucht werden, können Sie gute Voraussetzungen schaffen, um gegen später auftretende Schwierigkeiten gewappnet zu sein.  In der 2. Dezember-Woche sorgen Sie sich besonders um das Wohl Ihrer Lieben; lassen Sie den Kontakt zu ihnen nicht abreissen, auch wenn Sie einander nicht treffen können, es ist jetzt besonders wichtig, in Verbindung zu bleiben. Vielleicht können gerade Sie wichtige neue Impulse setzen und damit nicht nur Ihren Angehörigen, sondern auch anderen Menschen dabei helfen, mit Optimismus und Zuversicht in die Zukunft zu blicken. Sollten Sie kurz vor Weihnachten das Gefühl haben, dass andere Ihr Verhalten offenbar in Frage stellen, bemühen Sie sich, trotz allem sachlich und konstruktiv zu bleiben. Auch Gelassenheit ist hier ein Zauberwort.

Waage

Die erste Dezember-Woche verläuft für Sie geschäftig und geistig anregend. Mit Ihrem lebhaften und hellwachen Geist sind Sie aufnahmebereit für jede Art von Erlebnissen. Achten Sie aber darauf, die Informationen, die Sie mit anderen Menschen teilen, auf ihre Richtigkeit zu überprüfen, um keine unnötigen Ängste zu schüren. Rund um Weihnachten sorgen Sie sich besonders um das Wohl Ihrer Lieben; lassen Sie den Kontakt zu ihnen nicht abreissen, auch wenn Sie einander nicht treffen können, es ist jetzt besonders wichtig, in Verbindung zu bleiben. Doch zwingen Sie anderen nicht Ihre Ansichten auf und bleiben Sie gelassen. Zwischen Weihnachten und Neujahr ändert sich die Zeitqualität grundlegend: Für Sie bedeutet das, dass Sie dann ohne besondere Anstrengungen Sie eine Menge erledigen und zum Erfolg führen können. Solide Pläne oder längerfristige Projekte haben gute Chancen auf Verwirklichung, was mit mehr Verantwortung, aber auch mehr Gehalt einhergehen kann. Dadurch erlebt auch Ihr Selbstwertgefühl einen ungeahnten Höhenflug, so können Sie eine wachstumsorientierte, produktive Zeit erleben. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihnen dabei Steine in den Weg gelegt werden, nehmen Sie das nicht allzu tragisch.

In der ersten Monatshälfte sind Sie besonders wissbegierig und teilen Ihre Informationen gerne mit anderen Menschen, doch überprüfen Sie diese zuerst auf ihre Richtigkeit und schüren Sie keine unnötigen Ängste. Ansonsten könnten Sie mit Ärger, Unmut oder Streitereien konfrontiert sein, die Ihnen leicht über den Kopf wachsen könnten. Wenn Sie sorgsam sind und nicht auf beleidigt spielen, können Sie alle Herausforderungen erfolgreich meistern. Wichtig wäre auch, ein gutes, ausgewogenes Verhältnis zu Ihren Mitarbeitern herzustellen und sie aktiv in Ihre Projekte einzubinden. Vielleicht beziehen Sie auch noch andere Menschen in Ihre Überlegungen und Pläne ein, dann könnten Ihnen wie von selbst Lösungsmöglichkeiten einfallen. zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Zeit günstig für Unternehmungen mit Angehörigen oder Freunden, von denen Sie viel Zuwendung erhalten. Doch lassen Sie den Kontakt zu ihnen nicht abreissen, auch wenn Sie einander nicht persönlich treffen können, es ist jetzt besonders wichtig, in Verbindung zu bleiben. Rund um den Jahreswechsel erleben Sie einige Tage mit gesteigerter geistiger Aktivität. Da wäre es besonders wichtig, die Kommunikation aufrecht zu erhalten, sei es über Telefon oder Internet.

Wenn Sie sich – bewusst oder unbewusst – der Dynamik des Lebens verschlossen haben, vielleicht aus Angst, Veränderungen zuzulassen, dann müssen Sie den ganzen Monat hindurch immer noch mit – beruflichen oder gesundheitlichen - Krisen rechnen, denen Sie nur mit Rücksichtnahme sich selber und anderen gegenüber begegnen können. Wenn Sie die Chance erkennen, die in so einer Krise liegt, indem Sie sich dem Fluss des Lebens überlassen oder Ihre Energien in kreative Bahnen lenken, dann werden Sie diese schwierige Zeit gut bewältigen. In der 1. Monatshälfte fühlen Sie sich eventuell körperlich erschöpft, daher sollten Sie allzu große Anstrengungen unterlassen. Vielleicht müssen Sie sogar manche Lebensgewohnheiten umstellen, wenn es gesundheitlich erforderlich ist. Zum Glück erhalten Sie Unterstützung durch Jupiter, sodass es echte Wachstumschancen geben könnte. Zwischen Weihnachten und Neujahr sollten Sie Informationen, die Sie weitergeben, zuerst auf ihre Richtigkeit überprüfen, ansonsten schüren Sie unnötige Ängste und könnten mit Ärger, Unmut oder Streitereien konfrontiert sein. Vielleicht beziehen Sie andere Menschen in Ihre Überlegungen ein, dann könnten Ihnen wie von selbst Lösungsmöglichkeiten einfallen.

Skorpion

Ihr Verlangen nach mehr persönlicher Freiheit, um sich selbst zu verwirklichen, kann nicht länger unterdrückt werden. Alles soll neu sein, von Vergangenem wollen Sie sich rigoros trennen, und dafür ist Ihnen oft jedes Mittel recht. Sie gehen durch turbulente Zeiten, keine Frage. Aber sind Sie wirklich dazu bereit, Ihr Leben total auf den Kopf zu stellen? Bevor Sie voreilig eine Beziehung beenden oder einen Job kündigen, sollten Sie sich in Ruhe fragen, wie es für Sie weitergehen soll. Erst wenn Sie das wissen, sollten Sie handeln, denn dann ist die Gefahr, unüberlegt und radikal alles zu zerstören, was Ihr Leben ausgemacht hat, geringer. Die Zeit rund um Weihnachten verläuft geschäftig und geistig anregend. Bürden Sie sich nicht zuviel auf und unterlassen Sie allzu große Anstrengungen, sonst fühlen Sie sich körperlich erschöpft und ausgelaugt. Mit Geduld, Ausdauer und Korrektheit können Sie dennoch einiges erreichen, haben sogar Wachstumschancen. Rund um Weihnachten sollten Sie Informationen, die Sie weitergeben, zuerst auf ihre Richtigkeit überprüfen, ansonsten schüren Sie unnötige Ängste. Vielleicht beziehen Sie andere Menschen in Ihre Überlegungen ein, dann könnten Ihnen wie von selbst Lösungsmöglichkeiten einfallen.

Wenn Sie um den 11. November herum geboren sind, werden Sie im Dezember noch sensibler und phantasievoller sein als sonst. Ausserdem besitzen Sie diesen untrüglichen Instinkt, der Ihnen nicht nur die Herzen anderer Menschen öffnet, sondern, wenn Sie musisch oder kreativ tätig sind, auch ungeheure Schaffenskraft verleiht. Aber nützen Sie Ihre mediale Intuition und Ihren Idealismus auch, um sich spirituell weiterzuentwickeln, und vertrauen Sie auf Ihre innere Stimme. Durch Yoga und/oder Meditation können Sie tiefen inneren Frieden finden. In der Liebe entwickeln sich die Dinge vor allem Anfang Dezember sehr positiv, Sie fühlen sich einem anderen Menschen sehr nahe und zeigen dies auch allen anderen. Durch Ihren Charme wirken Sie selbst auch sehr anziehend, was Ihre Chancen auf glückbringende Begegnungen erhöht. Die Zeit um den Jahreswechsel verläuft geschäftig und geistig anregend. Mit Ihrem lebhaften und hellwachen Geist sind Sie aufnahmebereit für jede Art von Erlebnissen und teilen Ihre Informationen gerne mit anderen Menschen, doch überprüfen Sie diese zuerst auf ihre Richtigkeit und schüren Sie keine unnötigen Ängste.

Vielleicht fühlen Sie sich derzeit ganz direkt in eine Art „Lebenskampf“ eingebunden, der mit Gefahren und Verlusten einhergehen kann. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Sie einfach eine Zeit vielfältiger Veränderungen erleben und noch nicht einordnen können, ob und wie Sie das alles bewältigen werden. Auch Ihre Lebensziele können von diesen Veränderungen betroffen sein und Ihr Bewusstsein auf lange Sicht erweitern. Wenn Sie sich nicht aus dem Konzept bringen lassen und Ruhe bewahren, werden Sie starke Energien in sich verspüren, die Ihnen genügend Kraft verleihen, um effektiv zu handeln und sich nicht unterkriegen zu lassen. Achten Sie jedoch besonders in der ersten Monatshälfte auf die eigenen Bedürfnisse und auch auf die Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen und stehen Sie zu Ihren Versprechungen. Dann können Sie auch ohne Stress und Verbissenheit ihre Interessen vorantreiben. In der Liebe entwickeln sich die Dinge vor allem im ersten Monatsdrittel sehr positiv, Sie fühlen sich einem anderen Menschen sehr nahe und zeigen dies auch allen anderen. Sollte es jedoch in privaten Beziehungen Probleme oder Missverständnisse geben, ist jetzt eine gute Zeit zur Versöhnung.

Schütze

In der ersten Dezember-Woche fühlen Sie sich energetisch aufgeladen und drücken sich mit großer Intensität aus. Bemühen Sie sich jedoch, trotz Ihrer Kommunikationsfreudigkeit nicht überspannt zu wirken, und seien Sie offen für die Argumente Ihrer Mitmenschen. Sie könnten dadurch viele neue Anregungen finden. In der Liebe entwickeln sich die Dinge vor allem kurz vor Weihnachten sehr positiv, Sie fühlen sich einem anderen Menschen sehr nahe und zeigen dies auch allen anderen. Durch Ihren Charme wirken Sie selbst auch sehr anziehend, was Ihre Chancen auf glückbringende Begegnungen erhöht. Aber auch für kreative Tätigkeiten ist die Zeit äußerst günstig. Zwischen Weihnachten und Neujahr sind Sie großzügig und tolerant gestimmt, daher sollten Sie sich trotz mancher Irritationen bemühen, sachlich und objektiv zu bleiben. Wenn Sie optimistisch bleiben, können Sie auch Möglichkeiten wahrnehmen, die Sie sonst vielleicht übersehen würden. Achten Sie auf die eigenen Bedürfnisse und auch auf die Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen und stehen Sie zu Ihren Versprechungen. Falls es in privaten Beziehungen Probleme oder Missverständnisse gibt, ist jetzt eine gute Zeit zur Versöhnung.

Wenn Sie um den 11. Dezember herum geboren sind, könnten Sie sich im Moment ungewöhnlich müde und antriebslos fühlen. Die derzeitige Situation scheint Ihnen besonders zuzusetzen, denn viele Pläne haben sich zerschlagen, andere verzögern sich, die Zukunft erscheint Ihnen wie im Nebel. Sie können sich schlecht konzentrieren oder abgrenzen, vielleicht auch zu nichts wirklich aufraffen. Möglicherweise fühlen Sie sich auch unsicher und verwirrt, versinken in irrationalen Ängsten oder erleben eine Art Identitätskrise. Es wäre gut, sich auf Ihre Stärken zu besinnen, um der Krise zu trotzen. Meditation könnte dabei helfen. In der 1. Monatshälfte könnten Sie sich günstige Ausgangspositionen für Verhandlungen mit Geschäftspartnern oder Vorgesetzten schaffen, wenn Sie Ihre Haltung mit dem nötigen Nachdruck vertreten. Zeigen Sie Selbstvertrauen, dann können Sie allem, was Sie tun, Ihren persönlichen Stempel aufdrücken. Doch seien Sie auch offen für die Argumente Ihrer Mitmenschen. Sie könnten dadurch viele neue Anregungen finden. In der Liebe entwickeln sich die Dinge vor allem von Weihnachten bis zum Jahreswechsel sehr positiv. Nutzen Sie die Gunst der Stunde!

Zunächst verläuft dieser Monat für Sie ziemlich ruhig und unspektakulär, es gibt keine besonderen Vorkommnisse, alles geht seinen gewohnten Gang, ohne spezielle Höhen oder Tiefen, es sei denn, andere Planetenkonstellationen erhalten besondere Aspekte. Das können Sie aber nur durch eine persönliche astrologische Beratung klären. Von Mitte Dezember bis kurz vor Weihnachten fühlen Sie sich in Ihrem Element: Sie können sich gut durchsetzen, verfügen über ein gesundes Selbstvertrauen und lassen sich von niemandem über den Tisch ziehen. Alles, was Sie jetzt beginnen, wird Ihren ganz individuellen Stempel tragen, und Ihre Bedürfnisse und Wünsche fügen sich harmonisch in Ihr Lebenskonzept ein. Sie könnten sich günstige Ausgangspositionen für Verhandlungen mit Geschäftspartnern oder Vorgesetzten schaffen, wenn Sie Ihre Positionen mit dem nötigen Nachdruck vertreten und sich weder arrogant noch überheblich verhalten, sondern bei allem Siegeswillen fair bleiben. Bemühen Sie sich jedoch, trotz Ihrer energiegeladenen Kommunikationsfreudigkeit nicht überspannt zu wirken, und seien Sie offen für die Argumente Ihrer Mitmenschen. Sie könnten dadurch viele neue Anregungen finden.

Steinbock

Weiterhin gibt es tiefgreifende Umstellungen in Ihrem Leben, und Sie haben das Glück, dass diese Umstellungen und Umbrüche Sie nicht irritieren oder belasten, sondern dass Sie sie als anregend empfinden und gut damit umgehen können. Vielleicht ergreifen Sie die Gelegenheit, sich mit Dingen zu beschäftigen, für die Sie bisher zu wenig Zeit hatten, die Sie aber immer schon tun wollten. Das kann Ihrem Alltag einen ganz speziellen Kick geben. Oder Sie legen gesundheitsschädliche Gewohnheiten ab, die Ihrem Immunsystem nicht gut tun – es gibt viele Möglichkeiten. Zwischen Weihnachten und Neujahr fühlen Sie sich in Ihrem Element: Sie können sich gut durchsetzen, verfügen über ein gesundes Selbstvertrauen und lassen sich von niemandem über den Tisch ziehen. Alles, was Sie jetzt beginnen, wird Ihren ganz individuellen Stempel tragen, und Ihre Bedürfnisse und Wünsche fügen sich harmonisch in Ihr Lebenskonzept ein. Bemühen Sie sich jedoch, trotz Ihrer energiegeladenen Kommunikationsfreudigkeit nicht überspannt zu wirken, und seien Sie offen für die Argumente Ihrer Mitmenschen. Sie könnten dadurch viele neue Anregungen finden.

Wenn Sie um den 9. Jänner herum geboren sind, könnte es sein, dass Sie wieder viel empfindlicher auf Ihre Umwelt reagieren und sich daher weitgehend zurückziehen. Vielleicht taucht die Sehnsucht auf, hinter den Schleier der Wirklichkeit zu blicken? Gibt es da nicht noch mehr? Sie spüren da eine Verbundenheit mit der Natur und mit Ihren Mitmenschen, die Sie sich logisch nicht erklären können. Auch soziale Anliegen nehmen verstärkt einen besonderen Stellenwert in Ihrem Leben ein. Sie erkennen, dass manche Menschen Sie jetzt noch mehr brauchen und kümmern sich daher gerne um deren Wohlergehen. Es drängt Sie zu helfen und etwas zu bewegen, doch Sie wissen vielleicht nicht, wie und was Sie tun könnten. An kreativen Einsichten mangelt es nicht, vertrauen Sie ihnen. Lassen Sie vor allem Anfang Dezember den Kontakt zu Ihren Lieben nicht abreissen, auch wenn Sie einander nicht treffen können, es ist jetzt besonders wichtig, in Verbindung zu bleiben. Passen Sie aber auf, dass Ihr Temperament nicht mit Ihnen durchgeht, das könnte Ihre Umgebung leicht vor den Kopf stoßen. Wenn Sie um den Jahreswechsel offen bleiben für die Argumente Ihrer Mitmenschen, können Sie dadurch viele neue Anregungen finden.

Auch im Dezember sind transformative Kräfte wirksam, die Sie vielleicht als anstrengend empfinden, die aber ungeheure Energien freisetzen können, um Ihre Pläne zu realisieren. Davon betroffen sind vor allem die am 14./15. Jänner Geborenen. Umwälzungen und Veränderungen sind auf allen Lebensgebieten möglich, können aber erfolgreich gemeistert werden, wenn Sie Ihren Weg weitergehen. In der ersten Monatshälfte sind Sie noch mit Belastungen und harter Arbeit konfrontiert, die Sie nur mit Mühe bewältigen können. Doch die Zeit der Mühe und Orientierungslosigkeit ist bald vorbei, sodass Sie aufatmen können. Auch der günstige Jupiter-Einfluss neigt sich allerdings bald dem Ende zu, nehmen Sie von ihm noch jede Menge Selbstvertrauen mit. In der 2. Dezember-Woche sorgen Sie sich besonders um das Wohl Ihrer Lieben; lassen Sie den Kontakt zu ihnen nicht abreissen, auch wenn Sie einander nicht treffen können, es ist jetzt besonders wichtig, in Verbindung zu bleiben. In der Zeit bis zu Jahreswechsel fühlen Sie sich besonders kräftig und energiegeladen, sodass Sie sich überall gut durchsetzen können. Passen Sie nur auf, dass Ihr Temperament nicht mit Ihnen durchgeht, das könnte Ihre Umgebung leicht vor den Kopf stoßen.

Wassermann

Gibt es Belastungen in Ihrem Leben, die Sie einfach nicht mehr ertragen können? Vielleicht suchen Sie die schnelle Lösung und riskieren dabei, alles Mögliche zu zerschlagen, nicht nur die Probleme. So schwierig es im Moment für Sie ist, in Ihrer Mitte zu bleiben und Geduld zu entwickeln, so sehr ist das genaue Hinschauen auf die Schwierigkeiten jetzt das Gebot der Stunde. Wahrscheinlich erkennen Sie dann, was genau verändert und was eher beibehalten werden sollte. Mit Ihrem lebhaften und hellwachen Geist sind Sie Anfang Dezember aufnahmebereit für jede Art von Erlebnissen und teilen Ihre Informationen gerne mit anderen Menschen, doch überprüfen Sie diese zuerst auf ihre Richtigkeit und schüren Sie keine unnötigen Ängste. Bleiben Sie mit Ihren Lieben in Verbindung, selbst wenn Sie sie nicht persönlich treffen können! Kurz vor Weihnachten bis zum Jahreswechsel ändert sich die Zeitqualität. Es könnte sein, dass Sie nun eine Phase erleben, in der Sie sich vielleicht einsam oder durch mannigfache Verpflichtungen in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt fühlen. Zum Glück erhalten Sie gleichzeitig Unterstützung von Jupiter, der Ihnen Vertrauen und Optimismus schenkt.

In der ersten Monatshälfte fühlen Sie sich besonders vital und energiegeladen, so dass Sie Ihre Aufgaben voller Kraft und Selbstvertrauen erledigen können. Ausserdem könnten sich neue Möglichkeiten für Ihre persönlichen Vorhaben eröffnen, und spontane Entschlüsse haben gute Chancen auf eine positive Verwirklichung. Mit Ihrem lebhaften und hellwachen Geist sind Sie aufnahmebereit für jede Art von Erlebnissen und teilen Ihre Informationen gerne mit anderen Menschen, doch überprüfen Sie diese zuerst auf ihre Richtigkeit und schüren Sie keine unnötigen Ängste. Vielleicht beziehen Sie Vertrauenspersonen in Ihre Überlegungen ein, dann könnten Ihnen wie von selbst Lösungsmöglichkeiten einfallen. Im Lauf der Adventszeit sehen Sie sich mit vielerlei Verlockungen und Versuchungen konfrontiert, denen Sie schwer widerstehen können. Sie naschen hier, Sie naschen dort, aber übertreiben Sie es nicht, sonst riskieren Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Zeit günstig für Unternehmungen mit Angehörigen oder Freunden, von denen Sie viel Zuwendung erhalten. Selbst wenn Sie einander nicht persönlich treffen können, es ist jetzt besonders wichtig, in Verbindung zu bleiben.

Zunächst verläuft dieser Monat für Sie ziemlich ruhig und unspektakulär, es gibt keine besonderen Vorkommnisse, alles geht seinen gewohnten Gang, ohne spezielle Höhen oder Tiefen, es sei denn, andere Planetenkonstellationen erhalten besondere Aspekte. Das können Sie aber nur durch eine persönliche astrologische Beratung klären. In der Adventszeit sehen Sie sich mit vielerlei Verlockungen und Versuchungen konfrontiert, denen Sie schwer widerstehen können. Übertreiben Sie das Naschen nicht, sonst riskieren Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Mitte Dezember und kurz vor Weihnachten teilen Sie Ihre Informationen gerne mit anderen Menschen, doch überprüfen Sie diese zuerst auf ihre Richtigkeit und schüren Sie keine unnötigen Ängste. Vielleicht beziehen Sie andere Menschen in Ihre Überlegungen ein, dann könnten Ihnen wie von selbst Lösungsmöglichkeiten einfallen. Bis zum Jahresende könnten sich auch noch neue Möglichkeiten für Ihre persönlichen Vorhaben eröffnen, und spontane Entschlüsse haben gute Chancen auf eine positive Verwirklichung. Ihre Aufgaben können Sie voller Kraft und Selbstvertrauen erledigen. Wenn Sie Ideen haben und diese mit Bestimmtheit zum Ausdruck bringen, können Sie dafür viel Anerkennung ernten.

Fische

Ihr Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit ist nicht zu übersehen. Wenn Sie also etwas Neues beginnen oder in irgendeiner Weise Ihre Eigenständigkeit hervorkehren möchten, dann wäre der Zeitpunkt dafür jetzt günstig. Sollte das nicht so sein, dann achten Sie doch darauf, dass es wahrscheinlich eine Reihe neuer, stimulierender Geschehnisse in Ihrem Leben gibt, und dass dieses jetzt keineswegs in altgewohnter Weise verläuft. Chancen bieten sich besonders durch Freunde oder im Alltag und zeigen Ihren Wunsch, sich selbst frei und kreativ auszudrücken. Aber auch in lange andauernde Beziehungen kommt jetzt frischer Wind und die Gewissheit, dass es hier noch Neues zu entdecken gibt. Anfang Dezember erleben Sie einige Tage mit gesteigerter geistiger Aktivität. Da wäre es besonders wichtig, die Kommunikation nicht abreissen zu lassen, sei es über Telefon oder Internet. Bis kurz vor Weihnachten sehen Sie sich mit vielerlei Verlockungen und Versuchungen konfrontiert, denen Sie schwer widerstehen können. Sie naschen hier, Sie naschen dort, aber übertreiben Sie es nicht, sonst riskieren Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Durch Kontakte mit anderen Menschen könnten Sie zu Weihnachten unerwartete Lösungen für noch offene Fragen finden.

Möglicherweise haben Sie das Gefühl, dass Ihr Leben derzeit in Zeitlupe abläuft, oder sich anfühlt wie ein seltsamer Traum, aus dem Sie nur noch erwachen möchten. Lassen Sie sich nicht danebenbringen von einem „Leben in der Warteschleife“, sondern widmen Sie sich Ihrem Seelenleben, wenden Sie spirituelle Praktiken an oder entwickeln Sie kreative Talente – dafür eignet sich diese Zeit nämlich besonders gut. Anfang Dezember steht die Liebe im Mittelpunkt. Sie verwöhnt Sie mit innigen Gefühlen und tiefer Verbundenheit. Lassen Sie das Gespräch nicht abreissen. Mit Ihrem lebhaften und hellwachen Geist sind Sie  aufnahmebereit für jede Art von Erlebnissen und teilen Ihre Informationen gerne mit anderen Menschen, doch überprüfen Sie diese zuerst auf ihre Richtigkeit und schüren Sie keine unnötigen Ängste. Sollten Sie das Gefühl haben, dass andere Ihr Verhalten offenbar in Frage stellen, bemühen Sie sich, trotz allem sachlich und konstruktiv zu bleiben. Zwischen Weihnachten und Neujahr sehen Sie sich mit vielerlei Verlockungen und Versuchungen konfrontiert, denen Sie schwer widerstehen können. Sie naschen hier, Sie naschen dort, aber übertreiben Sie es nicht, sonst riskieren Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

Vielleicht fühlen Sie sich derzeit ganz direkt in eine Art „Lebenskampf“ eingebunden, der mit Gefahren und Verlusten einhergehen kann. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Sie einfach eine Zeit vielfältiger Veränderungen erleben und noch nicht einordnen können, ob und wie Sie das alles bewältigen werden. Auch Ihre Lebensziele können von diesen Veränderungen betroffen sein und Ihr Bewusstsein auf lange Sicht erweitern. Wenn Sie sich nicht aus dem Konzept bringen lassen und Ruhe bewahren, werden Sie starke Energien in sich verspüren, die Ihnen genügend Kraft verleihen, um effektiv zu handeln und sich nicht unterkriegen zu lassen. Achten Sie jedoch besonders in der ersten Monatshälfte auf die eigenen Bedürfnisse und auch auf die Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen und stehen Sie zu Ihren Versprechungen. Dann können Sie auch ohne Stress und Verbissenheit ihre Interessen vorantreiben. Falls es in privaten Beziehungen Probleme oder Missverständnisse gibt, ist jetzt eine gute Zeit zur Versöhnung. Konzentrieren Sie sich in der Adventszeit auf die Liebe, dann können Sie innige Gefühlen und eine tiefe Verbundenheit erleben. Dann können Ihnen auch scheinbar missgünstige Menschen nichts anhaben.