Krebs

Monatsausblick Jänner 2020

 

1. Dekade

21./22. Juni – 1. Juli

Jetzt lesen

3. Dekade

14. – 22. Juli

Jetzt lesen
 

Bitte beachten Sie, dass die Monatshoroskope sehr generell gehalten sind. Für eine ausführliche Betrachtung sind viele weitere Faktoren als nur das Sternzeichen (= Sonnenzeichen) & die Dekade nötig, denn die Stellung der Sonne allein ist nur ein Hinweis, der keine individuelle Horoskop-Interpretation ersetzen kann. Denn wir alle sind einzigartig.

 
 

1. Dekade

Im neuen Jahr kann es Ihnen passieren, dass Sie aus Ihrem gewohnten Fahrwasser gerissen werden. Kommen Sie damit zurecht? Vielleicht wollen Sie sich ohnehin längst von lästigen Strukturen oder Einschränkungen befreien. Jetzt könnten Ihnen glückliche Zufälle oder überraschende Einfälle zu Hilfe kommen, sodass Sie alles aus einer ganz neuen Perspektive sehen. Aber auch in lange andauernde Beziehungen kommt jetzt frischer Wind und die Gewissheit, dass es hier noch Neues zu entdecken gibt. Zu Jahresbeginn sollten Sie besonders auf die Wahl Ihrer Worte achten und sich bemühen, mit Kritiklust und Nörgelei andere gegen sich aufzubringen. Gehen Sie mit sich selbst und mit anderen achtsam um! In der ersten Monatshälfte könnten Sie versucht sein, über jedes vernünftige Maß hinaus zu gehen. Wenn Sie jedoch trotz Ihrer Jupiter-bedingten Glückssträhne „auf dem Boden“ bleiben, können Sie eine sehr produktive Zeit von bleibender Bedeutung erleben. Auch in der Liebe läuft vor allem zur Monatsmitte alles bestens. Sie sind gut drauf, wirken auf andere sympathisch und anziehend und können auch Ihre Zuneigung zu einem geliebten Menschen sichtbar zum Ausdruck bringen. Ihre kreativen Ideen wirken sich aber auch auf künstlerische Arbeiten sehr positiv aus.

2. Dekade

Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen auch im neuen Jahr, wie Sie weiter vorgehen sollten, Ihr Instinkt ist untrüglich. Das macht sich vor allem bei kreativen oder sozialen Tätigkeiten bezahlt. Da auch die Träume intensiver sind als sonst, würde sich empfehlen, ein Traumtagebuch zu führen und dann eventuell darüber zu meditieren. Vertrauen Sie Ihren guten Instinkten auch zu Jahresbeginn, dann könnten Sie Projekte, die Sie von langer Hand vorbereitet haben, zu einem erfolgreichen Abschluss bringen, vorausgesetzt, Sie vermeiden ein allzu selbstgefälliges, arrogantes Verhalten. Dennoch sollten Sie wichtige Fragen erörtern und die gegenseitigen Positionen klären, denn was Sie jetzt offen ansprechen, kann Ihnen später einmal weiter helfen. Gehen Sie mit sich selbst und mit anderen achtsam um, wählen Sie Ihre Worte mit Bedacht und bemühen sie sich, nicht besserwisserisch zu wirken. In der 2. Monatshälfte könnten Sie versucht sein, über jedes vernünftige Maß hinaus zu gehen. Wenn Sie jedoch trotz Ihrer Jupiter-bedingten Glückssträhne „auf dem Boden“ bleiben, können Sie eine sehr produktive Zeit von bleibender Bedeutung erleben. Auch in der Liebe läuft vor allem Ende Jänner alles bestens. Sie sind gut drauf, wirken auf andere sympathisch und anziehend und können auch Ihre Zuneigung zu einem geliebten Menschen sichtbar zum Ausdruck bringen.

3. Dekade

Haben Sie in letzter Zeit mehr und mehr bemerkt, dass andere Menschen für Sie Entscheidungen treffen und dadurch zu viel Macht über Sie gewinnen? Dann drängt es Sie nun, dieses Ungleichgewicht zu beseitigen. Dass das nicht ohne Kämpfe abgehen kann, versteht sich fast von selbst, denn Sie beharren fast stur auf Ihrem Standpunkt. Gerade im Jänner könnte es also zu einer dramatischen Zuspitzung kommen, die weitreichende Umstellungen mit sich bringen kann. Nehmen Sie das nicht auf die leichte Schulter, sondern schauen Sie genau hin und handeln Sie dann, denn Sie bekommen jetzt die Chance, Dinge zu bereinigen, um frei zu werden. Das kann alte Ängste hervorrufen, sollte Sie aber nicht abschrecken, denn wenn Sie sich nicht unterkriegen lassen, stärkt Sie das für die Zukunft. Den Start ins neue Jahr packen Sie energiegeladen und selbstbewusst an. Da Sie außerdem engagiert und enthusiastisch wirken, können Sie sich günstige Ausgangspositionen für Verhandlungen mit Geschäftspartnern oder Vorgesetzten schaffen. Gehen Sie mit sich selbst und mit anderen achtsam um und bemühen Sie sich, nicht besserwisserisch zu wirken, dann wird der Erfolg nicht ausbleiben.