Schütze

Monatsausblick April 2020

 

1. Dekade

23. November – 3. Dezember

Jetzt lesen

2. Dekade

4. – 13. Dezember

Jetzt lesen

3. Dekade

14. – 21. Dezember

Jetzt lesen
 

Bitte beachten Sie, dass die Monatshoroskope sehr generell gehalten sind. Für eine ausführliche Betrachtung sind viele weitere Faktoren als nur das Sternzeichen (= Sonnenzeichen) & die Dekade nötig, denn die Stellung der Sonne allein ist nur ein Hinweis, der keine individuelle Horoskop-Interpretation ersetzen kann. Denn wir alle sind einzigartig.

 
 

1. Dekade

Wenn Sie geduldig und zäh im Verfolgen Ihrer Ziele sind, können Sie in diesem Monat einiges erreichen. Die Voraussetzung ist aber, dass Sie diszipliniert und fleissig sind, denn ohne Anstrengung wird es nicht gehen. Achten Sie auf die eigenen Bedürfnisse und auch auf die Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen und stehen Sie zu Ihren Versprechungen. Sie können diese Krisenzeit gut bewältigen, wenn Sie ein ausgewogenes Leben führen. Das wird auch Ihrer Gesundheit zugute kommen. In der ersten Monatshälfte könnten sich neue Möglichkeiten für Ihre persönlichen Vorhaben eröffnen, und spontane Entschlüsse haben gute Chancen auf eine positive Verwirklichung. Um Ostern herum gibt es im privaten Bereich viel Grund zur Freude: da Sie sich in Ihrer Haut wohl fühlen, wirken Sie auch auf andere Menschen attraktiv. Möglicherweise verlieben Sie sich sogar. Wenn Sie bereits in festen Händen sind, erleben Sie freudige und angeregte Stunden mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin. Die Zeit ist auch günstig, um etwas Neues zu lernen oder Pläne zu konkretisieren. Ausserdem sollten Sie den Kontakt zu Angehörigen oder Freunden nicht abreissen lassen, vor allem, da Sie sich klar ausdrücken und Zuversicht verbreiten können.

2. Dekade

Im Moment dürften Sie eine Phase herabgesetzter Vitalität und geringer psychischer Energie erleben, fühlen sich vielleicht ungewöhnlich müde und antriebslos. Die derzeitige Situation scheint Ihnen besonders zuzusetzen, denn viele Pläne haben sich zerschlagen oder verzögern sich, die Zukunft erscheint Ihnen wie im Nebel. Sie können sich schlecht konzentrieren oder abgrenzen, vielleicht auch zu nichts wirklich aufraffen. Es wäre gut, sich auf Ihre Stärken zu besinnen, um der Krise zu trotzen. In den ersten April-Tagen erleben Sie einige Tage mit gesteigerter geistiger Aktivität. Da wäre es besonders wichtig, die Kommunikation nicht abreissen zu lassen, sei es über Telefon oder Internet. Auch können Sie wichtige Angelegenheiten stabilisieren und absichern, damit Sie möglicherweise später auftretenden Belastungen gewachsen sind. Nach Ostern ist die Zeit günstig, um etwas Neues zu lernen oder Pläne zu konkretisieren. Ausserdem sollten Sie den Kontakt zu Angehörigen oder Freunden nicht abreissen lassen, vor allem, da Sie sich dann wieder klar ausdrücken und Zuversicht verbreiten können. Ihre Partnerschaft gibt Ihnen jetzt besonderen Halt. Was auch immer passiert, lassen Sie sich nicht daneben bringen und behalten Sie Ihre Ziele klar im Auge.

3. Dekade

Es könnte sein, dass Sie zur Zeit das Gefühl haben, die Dinge laufen aus dem Ruder, weil Sie nichts mehr planen können. Es ist zwar verständlich, wenn Sie sich Sorgen machen, aber übertreiben müssen Sie dabei nicht. Ihre Unsicherheit versuchen Sie vielleicht zu überspielen, indem Sie sich sehr stark für andere einsetzen, doch das kann auch zu einem manipulativen Verhalten führen. Besser, Sie gestehen sich ein, dass Sie über das derzeitige Geschehen keine Kontrolle haben. Wahrscheinlich wird sich dadurch Ihre ganze Persönlichkeit verändern, auch wenn Ihnen das nicht gleich bewusst wird. Kurz vor Ostern erleben Sie einige Tage mit gesteigerter geistiger Aktivität. Da wäre es besonders wichtig, die Kommunikation nicht abreissen zu lassen, sei es über Telefon oder Internet. Nach Ostern geht es Ihnen wieder besser, Sie fühlen sich relativ ausgewogen und gehen mit viel Optimismus und Zuversicht an die Dinge heran. So würde sich anbieten, etwas Neues zu lernen oder Pläne zu konkretisieren. Ausserdem sollten Sie den Kontakt zu Angehörigen oder Freunden dazu nützen, Hilfe anzubieten und Zuversicht zu verbreiten.