Schütze

Monatsausblick März 2021

 

1. Dekade

23. November – 3. Dezember

Jetzt lesen

2. Dekade

4. – 13. Dezember

Jetzt lesen

3. Dekade

14. – 21. Dezember

Jetzt lesen
 

Bitte beachten Sie, dass die Monatshoroskope sehr generell gehalten sind. Für eine ausführliche Betrachtung sind viele weitere Faktoren als nur das Sternzeichen (= Sonnenzeichen) & die Dekade nötig, denn die Stellung der Sonne allein ist nur ein Hinweis, der keine individuelle Horoskop-Interpretation ersetzen kann. Denn wir alle sind einzigartig.

 
 

1. Dekade

In der ersten Monatshälfte haben Sie etliche Möglichkeiten, etwas zu leisten, um sich gute Voraussetzungen für die Zukunft zu schaffen. Diese Zeit eignet sich hervorragend, um schwierige und anspruchsvolle Projekte in Angriff zu nehmen, denn Sie bleiben trotz aller Visionen auf dem Boden der Tatsachen. Allerdings macht Ihnen hartes Arbeiten vor allem Anfang März weniger Spaß, da Sie Vergnügen, Genuss und Erholung vorziehen. Zwischen 5.-21. März könnten Sie mit Ärger, Unmut oder Streitereien konfrontiert sein, die Ihnen leicht über den Kopf wachsen könnten. Wenn Sie sorgsam sind und nicht auf beleidigt spielen, können Sie alle Herausforderungen erfolgreich meistern. Wichtig wäre auch, ein gutes, ausgewogenes Verhältnis zu Ihren Mitarbeitern herzustellen und sie aktiv in Ihre Projekte einzubinden. Zum Monatsende hin können Sie sich wieder fangen, denn Sie haben das Gefühl, dass alles, was Sie anfassen, gelingen kann. In der Osterwoche erleben Sie einige Tage mit gesteigerter geistiger Aktivität. Da wäre es besonders wichtig, die Kommunikation zu Ihren Lieben nicht abreissen zu lassen, und auch Ihre Zuneigung zu einem geliebten Menschen deutlich zum Ausdruck zu bringen.

2. Dekade

In der ersten Monatshälfte scheint das Leben leicht dahin zu fließen, viele Wünsche sind jetzt in reale Reichweite gelangt. Es gibt unerwartete Förderungen und Unterstützung von Freunden, die Sie dankbar annehmen sollten, selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass andere Ihr Verhalten möglicherweise in Frage stellen. Die erste März-Woche verläuft geschäftig und geistig anregend. Mit Ihrem lebhaften und hellwachen Geist sind Sie aufnahmebereit für jede Art von Erlebnissen. Allerdings macht Ihnen hartes Arbeiten jetzt weniger Spaß, da Sie im Moment Vergnügen, Genuss und Erholung vorziehen. Bedenken Sie aber, dass übermäßige Schlemmereien sich auf den Magen schlagen können. Die 2. Monatshälfte eignet sich hervorragend, um schwierige und anspruchsvolle Projekte in Angriff zu nehmen, denn Sie bleiben trotz aller Visionen auf dem Boden der Tatsachen. In der Osterwoche erleben Sie einige Tage mit gesteigerter geistiger Aktivität. Da wäre es besonders wichtig, die Kommunikation nicht abreissen zu lassen und auch Ihre Zuneigung zu einem geliebten Menschen deutlich zum Ausdruck zu bringen.

3. Dekade

Falls Sie sich in irgendeinem Lebensbereich unsicher und orientierungslos fühlen, sollten Sie sich fragen, was Sie tun müssen, um fester in sich selbst zu ruhen und mit Ihrem inneren Licht in Berührung zu kommen. Könnten Meditation oder spirituelle Studien Sie dabei unterstützen, hier Klarheit zu gewinnen? Oder vielleicht helfen Träume, Phantasien und Vorstellungen, positive Bilder zu schaffen und diese praktisch umzusetzen. Sensibilität und Mitgefühl können Sie natürlich auch durch „Dienst am Nächsten“ ausleben. Da sie ganz allgemein großzügig und tolerant gestimmt sind, können Sie ohne Stress und Verbissenheit ihre Interessen vorantreiben und lassen sich dabei auch nicht von unwahrscheinlichen Fehlschlägen entmutigen. Anfang März sind Sie aufnahmebereit für jede Art von Erlebnissen und teilen Ihre Informationen gerne mit anderen Menschen, doch überprüfen Sie diese zuerst auf ihre Richtigkeit und schüren Sie keine unnötigen Ängste. Sollten Sie das Gefühl haben, dass andere Ihr Verhalten offenbar in Frage stellen, bemühen Sie sich, trotz allem sachlich und konstruktiv zu bleiben. In der Osterwoche gewinnt der Kontakt mit Menschen, die Ihnen nahestehen, eine besondere Bedeutung.