Ihr kostenloses Monatshoroskop

Bitte wählen Sie Ihr Sternzeichen:

Allgemeines zum Monat Juni 2021

Glückskinder des Monats:

Die Planetenkonstellationen begünstigen zur Zeit folgende Tierkreiszeichen bzw. einzelne Dekaden davon:

Stier- Geborene der 1. Dekade (20. April – 1. Mai)

Zwillinge- Geborene der 1. Dekade (21./22. Mai – 1. Juni)

Krebs-Geborene der 1. Dekade (21./22. Juni – 2. Juli)

Krebs-Geborene der 2. Dekade (3. – 13. Juli)

Löwe-Geborene der 1. Dekade (23. Juli – 3. August)

Jungfrau-Geborene der 1. Dekade (24. August – 3. September)

Waage-Geborene der 2. Dekade (5. – 14. Oktober)

Skorpion-Geborene der 1. Dekade (24. Oktober – 2. November)

Skorpion-Geborene der 3. Dekade (14. – 22. November)

Schütze-Geborene der 1. Dekade (23. November – 3. Dezember)

Steinbock-Geborene der 1. Dekade (22. Dezember. – 1. Jänner)

Steinbock-Geborene der 2. Dekade (2. – 11. Jänner)

Wassermann-Geborene der 3. Dekade (11. – 18. Februar)

Fische-Geborene der 1. Dekade (19. Februar – 1. März)

 

Merkur ist seit 30. Mai wieder einmal für 3 Wochen rückläufig und bewegt sich dabei zwischen 24 und 16 Grad Zwillinge retour und dann ab 22. Juni wieder vorwärts. In Zwillinge steht Merkur in dem von ihm beherrschten Zeichen, es sind daher die Themen Meinungsaustausch, Kommunikation und Verkehr angesprochen. In der Politik sind lebhafte Diskussionen und Debatten zu erwarten, die allerdings nicht ganz reibungslos verlaufen dürften und möglicherweise zu voreiligen Beschlüssen führen könnten. Im persönlichen Alltag können Zweifel, Unsicherheit oder Enttäuschungen eine Rolle spielen. Glauben Sie nicht alles, was Sie lesen oder hören und holen Sie sich bei wichtigen Entscheidungen lieber eine zweite Meinung ein. Gut eignen sich die Zeiten der Merkur-Rückläufigkeit dagegen, um alte, liegen gebliebene Angelegenheiten zu bearbeiten und abzuschließen, auch kann Lernstoff wiederholt, können Vokabeln gelernt und handwerkliche Arbeiten wieder aufgenommen werden.

 

Der Neumond am 10. Juni 2021 geht um 12.50 MESZ mit einer ringförmigen Sonnenfinsternis einher, an die der rückläufige Merkur andockt. Auf Wien erstellt finden wir diese Konstellation an höchster Stelle im Horoskop. Wenn die Sonne für die Regierung steht und sie verfinstert und durch den rückläufigen Merkur unter Beschuss genommen ist, bedeutet das nichts Gutes... Noch dazu steht Neptun im Quadrat zu diesem Neumond. Da könnten Falschmeldungen verbreitet werden, Lügen ans Tageslicht kommen, Gerüchte sich verdichten (ob wahr oder nicht, ist zweitrangig) oder es wird ein grösserer Skandal aufgedeckt. Das ganze kann jedoch auch Deutschland oder Mitteleuropa insgesamt betreffen, da ändert sich an den Planetenstellungen nicht so viel. Wir sollten jedenfalls auf der Hut sein und alles doppelt und kritisch hinterfragen zu dieser Zeit, damit wir auf Täuschungen und Lügen nicht hereinfallen.

 

Wenige Tage später, am 14. Juni 2021, wird das Saturn-Uranus-Quadrat, das uns ja das ganze Jahr über – mehr oder weniger genau – begleitet, ganz exakt. Das Zusammenspiel der beiden Planeten bedeutet einen Kampf zwischen Tradition und Fortschritt, zwischen traditionellen Strukturen und deren Zerstörung. Uranus symbolisiert den Widerstand gegen staatliche verordnete und in Traditionen erstarrte Richtlinien, die Veränderung gesellschaftlicher Strukturen und die Rebellion gegen einengende Lebensweisen (Saturn). Nun geht es darum zu hinterfragen, welche Maßstäbe der Gesellschaft eine lebenswerte Zukunft sichern können, und welche Prinzipien nicht mehr zeitgemäß sind und daher einer Reform bedürfen. Da das Quadrat aber ein Spannungsaspekt ist, wird es nicht ohne ein Hin- und Hergezerre abgehen.

 

Am 21. Juni 2021, um 5.33 MESZ tritt die Sonne in das sensible und etwas launenhafte Wasserzeichen Krebs ein, mit dieser Sonnenwende – die Sonne steht in der nördlichen Halbkugel an höchster Stelle – beginnt in unseren Breiten der Sommer. Am Tag davor hat Jupiter auf 2 Grad Fische seine Rückläufigkeit begonnen und bewegt sich für einige Tage im Trigon zur Sonne. Nun können sich unsere inneren Kräfte mächtig regen, voller Selbstvertrauen haben wir jetzt das Gefühl, Bäume ausreissen zu können. Dinge, die uns zu anderen Zeiten Schwierigkeiten bereiten würden, bewältigen wir jetzt spielend. Auch unsere gesundheitliche Verfassung ist stabil, und daraus resultiert ein ausgesprochenes Wohlgefühl. Bewegung an der frischen Luft tut uns jetzt besonders gut.

 

Dieser wunderbare Glücksaspekt wirkt auch in den ersten Sommervollmond am 24. Juni um 20.41 MESZ hinein, der auf 3.28 Steinbock stattfindet. Wenn das Wetter passt, verspricht es ein wunderbarer Super-Vollmond in grosser Erdnähe zu werden, dessen Zauber wir uns kaum entziehen können. Nutzen wir die Gunst der Stunde, denn Venus, die an diesem Tag in exakter Opposition zu Pluto steht, weckt unsere leidenschaftlichen und sexuellen Energien. Der Traum vom grossen Liebesglück (Venus Trigon Neptun) könnte endlich wahr werden – wenn auch vielleicht nur für diesen Augenblick.

 

Falls Sie noch mehr astrologische Informationen erhalten wollen, empfehle ich Ihnen meine monatliche Astrologie-Rubrik im online-Magazin Mystikum: https://www.mystikum.at/

widder

Widder

krebs_s

Krebs

waage_s

Waage

steinbock

Steinbock

stier_s

Stier

löwe_s

Löwe

skorpion_s

Skorpion

wassermann_s

Wassermann

zwillinge_s

Zwillinge

jungfrau_s

Jungfrau

schütze_s

Schütze

fische_s

Fische