Über das Tierkreiszeichen Stier 2

Stier (19./20. April bis 21. Mai) ist ein fixes Erdzeichen, sein Herrscher ist die Venus. Stier ist das stabilste, unbeweglichste aller Zeichen. Ihm werden zweckgerichtete Entschlossenheit und Kraft, Genussfreude, Sinnlichkeit und guter Formensinn sowie ein Talent für Design und Gestaltung zugeordnet. Wer im Zeichen Stier geboren wurde, ist bodenständig, körperbetont, berührungsfreudig und offen im Zeigen von Zuneigung. Eine warme Sinnlichkeit und aufrechte, tiefgehende und unkomplizierte Gefühle sind für Sie als „Stier“ in Beziehungen mit der Familie, mit Freunden und Geliebten ausschlaggebend. Leichtfertig lassen Sie sich keineswegs auf Beziehungen ein, denn Sie meinen es ernst und streben etwas Dauerhaftes an, dennoch können Sie vielen Menschen Zuneigung geben (aber nicht unbedingt sexuelle) und Sie sind in allen Beziehungen treu und verlässlich. Sie mögen das Altbewährte und fühlen sich von Veränderungen in einer Beziehung ziemlich bedroht.

Als Stier lieben Sie die Bequemlichkeit, das Vertraute, die materielle Sicherheit, Sie wollen bewahren und erhalten, legen sich gerne fest und scheuen generell Veränderungen im Leben. Die materielle Betonung ist stark spürbar, denn als Stier können Sie besitzergreifend bis zur Habgier sein, haben aber auch Sinn für Werte, für Gediegenes und Bodenständiges. Auch mögen Sie es gerne warm und gemütlich, Extreme sind Ihnen sowohl beim Wetter als auch in Ihrer körperlichen Befindlichkeit ein Gräuel. Alles, was hingegen Ihrem Wohlbefinden dient, wie gutes Essen, eine angenehme Umgebung und Menschen, um die Sie sich kümmern können, hat eine grosse Bedeutung für Sie.

Die meisten Stiere sind auch musikalisch, spielen ein Instrument oder singen. Da Sie aber nicht nur allem Schönen gegenüber aufgeschlossen, sondern auch praktisch veranlagt sind, legen Sie Wert darauf, dass die Dinge nicht nur schön, sondern auch nützlich sind. Auf jeden Fall möchten Sie Ihre Fähigkeiten in der Praxis verwerten können. Davon ist auch Ihr Umgang mit bedürftigen Mitmenschen betroffen: ein Stier wird weniger in Mitleid schwelgen, als völlig unsentimental praktische Hilfe anbieten.

Liebe und Treue zum Vertrauten, Pflege des Gewachsenen und Bewährten, Geduld und Sinnesfreude zeichnen Sie als Stier aus, möglicherweise haben Sie aber auch eine Neigung zur Trägheit, ebenso zur Hartnäckigkeit bis Sturheit, und Ihr Selbstbewusstsein ist stark von der materiellen Situation abhängig. Ihre Sammelleidenschaft ist legendär, alles sollte für die Ewigkeit bewahrt werden. Sie hängen an Dingen, an Besitz, an Menschen und Gewohnheiten und können dabei auch sehr besitzergreifend und eifersüchtig sein. Wenn Sie einmal “rot” sehen, können sie auch sehr zornig werden.

Zugeordnete Körperebene: Hals, Nacken, Rachen, Mandeln, Stimmbänder, Zunge, Speiseröhre, Halswirbelsäule, Kehlkopf, Schilddrüse. Das Schmecken.

Posted in Astrologie Infos.

Leave a Reply